Bargeld für alle!

wegwen_de-DSC01482

Ich habe alles versucht:

Verschiedene Summen, auch ganz bescheidene 1000,-€ und sogar „5,-€ bitte“.

Eingabe über die Tastatur.

Mit alter Telefonkarte im Kartenschlitz.

Gestreichelt, getreten, angeschrien.

Beschwörend sanfte Geldformeln wie:

– Rettungskredit
– Fiskalpakt
– Hilfsfond

Nicht einmal „Bankenrettung“ hat funktioniert.

Ich habe es jetzt aufgegeben und wenn mir nicht noch jemand einen Tip gibt, werde ich wohl mit roher Gewalt darauf bestehen müssen, dass die von Euronet ihr Versprechen einlösen! 

„Auch ich bin ALLE !!!“

Und als ich den Automaten eben so anschrie, habe ich es verstanden:

Da kommt kein Geld raus. Das ist ein Spendenautomat für die armen Banken. Finanztransaktionssteuer also. Ich soll einzahlen, damit trotz Finanzkrise alle was haben – deswegen Transaktion:
Aus vollem Portemonnaie wird leeres.

Geldinstitute sind wirklich schamlos geworden – ich habe meine paar Kröten jetzt lieber für ’ne ordentliche Bratwurst ausgegeben. Aber wie der sogenannte Geldkreislauf funktioniert, habe ich jetzt verstanden:

Oben alles reinstopfen und von Glück reden, wenn unten nichts raus kommt.